Säckinger Kammermusik-Abende:

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Daten laden
Daten laden

Hauptbereich

Säckinger Kammermusik-Abende

Zeitraum

SBQ & Juri Tetzlaff: Carmen

SBQ & Juri Tetzlaff: Carmen
Datum 17.11.2019
Uhrzeit 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr
Veranstalter: Veranstalter Tourismus- und Kulturamt Bad Säckingen
Veranstaltungsort: Anschrift Kursaal Bad Säckingen
07761/56830
E-Mail-Adresse E-Mail schreiben
Kategorien Säckinger Kammermusik

Andreas Spannbauer – Trompete, Ekkehart Kleinbub – Trompete, Michael Bigelmaier – Posaune, Dieter Eckert – Bassposaune, Juri Tetzlaff – Sprecher

Von einer temperamentvollen „Carmen“ erzählt der beliebte KI.KA Fernsehmoderator Juri Tetzlaff, begleitet von Bizets spanischer Musik. Diese interpretiert höchst virtuos das Stuttgart Brass Quartett (SBQ) in der ersten Konzerthälfte für alle Musikfreunde ab 5 Jahren. – Im zweiten Teil ab 19 Uhr folgen spanisch, ungarisch und französisch inspirierte Werke, gespielt vom SBQ und moderiert von Juri Tetzlaff.

Bizet: Carmen-Suite arr. für Bläserquartett, Hellendaal: Marche                                                            

Lully, Leclair, Dandrieu, Charpentier: Suite française pour quatuor                                                     

Tschaikowsky: Sechs Stücke aus „Kinderalbum"                                                                                       

Albéniz: Prélude, Chants d‘Espagne op. 232                                                                                        

Brahms: Ungarischer Tanz Nr. 6                                                                                                             

Kern: Ol‘ Man River

Ihre Tickets erhalten Sie im Tourismus- und Kulturamt oder bei Reservix:

www.reservix.de/tickets-carmen-stuttgart-brass-quartett-juri-tetzlaff-73-ska-zyklus-201920-in-bad-saeckingen-kursaal-am-17-11-2019/e1429037

Notos Quartett

Notos Quartett
Datum 08.12.2019
Uhrzeit 19:30 Uhr bis 21:30 Uhr
Veranstalter: Veranstalter Tourismus- und Kulturamt Bad Säckingen
Veranstaltungsort: Anschrift Kursaal Bad Säckingen
07761/56830
E-Mail-Adresse E-Mail schreiben
Kategorien Säckinger Kammermusik

Sindri Lederer – Violine, Andrea Burger – Viola, Philip Graham – Violoncello, Antonia Köster – Klavier

Mozarts einzige Klavierquartette entstanden 1785/86 in Wien und sind die ersten bedeutenden Bespiele dieser damals noch neuen Gattung; jenes in Es-Dur ist das zweite und letzte. Brahms verarbeitete im Klavierquartett op. 25 von 1861 die in dieser Zeit sehr populäre ungarisch inspirierte Zigeunermusik. Mit seinem wunderbar sphärischen und stimmungsvollen Werk von 2016 beschreibt Bryce Dessner den Schutzgeist El Chan in Mexiko. – Das Notos Quartett gilt als eine „der herausragenden Kammermusikformationen der Gegenwart“ und wurde bisher mit sechs 1. Preisen sowie zahlreichen Sonderpreisen bei internationalen Wettbewerben in Holland, Italien, England und China ausgezeichnet.

Mozart: Klavierquartett in Es-Dur KV 493, Dessner: El Chan, Brahms: Klavierquartett in g-Moll op. 25

Ihre Tickets erhalten Sie im Tourismus- und Kulturamt oder bei Reservix:

www.reservix.de/tickets-notos-quartett-73-ska-zyklus-201920-in-bad-saeckingen-kursaal-am-8-12-2019/e1429043

Andrew Tyson, Klavierrezital

Andrew Tyson, Klavierrezital
Datum 26.01.2020
Uhrzeit 19:30 Uhr bis 21:30 Uhr
Veranstalter: Veranstalter Tourismus- und Kulturamt Bad Säckingen
Veranstaltungsort: Anschrift Kursaal Bad Säckingen
07761/56830
E-Mail-Adresse E-Mail schreiben
Kategorien Säckinger Kammermusik

Andrew Tysons‘ Rezital-Programme sind speziell, sein Klavierspiel einzigartig. Der aus North Carolina stammende Pianist vereint kräftig zupackende Virtuosität mit glasklarem Klang und atmosphärischer Leichtigkeit. „Wenn Tyson spielt, steht die Zeit still,“ titelte die Badische Zeitung anlässlich seines letzten SKA-Konzerts. – Andrew Tyson erwarb sein Diplom an der Juilliard School in New York und gewann zahlreiche internationale Wettbewerbe, darunter gleich mehrere Auszeichnungen im renommierten Concours Géza Anda Zürich. Der Ausnahmepianist tritt mit amerikanischen sowie europäischen Orchestern auf und ist seit Jahren in Klavierabenden wie auch Festivals in Europa, Nord- und Mittelamerika zu hören. Kürzlich konzertierte er in Osaka, Shanghai, Vancouver und auf einer großen Australien-Tournee.

Rameau: Gavotte variée, Chaminade: Autrefois, Thème varié, Bach/Rachmaninov: Suite aus Partita für Violine Nr. 3 E-Dur BWV 1006, Franck: Prélude, Choral et Fugue, Schumann: Études Symphoniques op. 13

Ihre Tickets erhalten Sie im Tourismus- und Kulturamt oder bei Reservix:

www.reservix.de/tickets-andrew-tyson-klavierrezital-73-ska-zyklus-201920-in-bad-saeckingen-kursaal-am-26-1-2020/e1429044

Moné Hattori, Violine & Franz Liszt Kammerorchester

Moné Hattori, Violine & Franz Liszt Kammerorchester
Datum 29.03.2020
Uhrzeit 19:30 Uhr bis 21:30 Uhr
Veranstalter: Veranstalter Tourismus- und Kulturamt Bad Säckingen
Veranstaltungsort: Anschrift Kursaal Bad Säckingen
07761/56830
E-Mail-Adresse E-Mail schreiben
Kategorien Säckinger Kammermusik

Moné Hattori ist die Gewinnerin von fünf internationalen Violinwettbewerben, in einigen gar als jüngste Teilnehmerin aller Zeiten. 1999 in Tokio geboren

gehört Moné Hattori zu den besten Violinistinnen ihrer Generation, konzertierend in Asien, Europa und den Vereinigten Staaten. Sie spielt auf einer Geige von Pietro Guarneri, Venedig 1743. – Das 1963 gegründete ungarische Franz Liszt Kammerorchester zählt zu den renommiertesten Ensembles in Europa und hat über 200 CDs für namhafte Label aufgenommen.

J.S.Bach: Konzert für Violine und Orchester in a-Moll BWV 1041, Respighi: Antiche Danze e Arie, Suite Nr. 3, Tartini: „Teufelstrillersonate“ g-Moll für Violine und Orchester, Ravel: „Tzingane“ Konzertphantasie für Violine und Orchester, Dvořák: Serenade für Streichorchester in E-Dur op. 22

18:30 Uhr Gespräch mit Moné Hattori (Englisch)

19:00 Uhr Sektempfang der Badischen Zeitung zum Abschluss des 73. Zyklus‘

Ihre Tickets erhalten Sie im Tourismus- und Kulturamt oder bei Reservix:

www.reservix.de/tickets-mone-hattori-violine-franz-liszt-kammerorchester-73-ska-zyklus-201920-in-bad-saeckingen-kursaal-am-29-3-2020/e1429046