Säckinger Kammermusik-Abende:

Säckinger Kammermusik-Abende:

Seitenbereiche

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Daten laden
Daten laden

Hauptbereich

Die Säckinger Kammermusik-Abende

Die seit 1945 bestehenden Säckinger Kammermusik-Abende zeigen sich traditionell und weltoffen. Im 74. Zyklus interpretieren international konzertierende Musiker verschiedener Nationen Werke von Komponisten aus vier Kontinenten, Europa, Australien, Nord- und Südamerika. Die an Musikstilen reiche Saison 2020/21 führt von Bach über Beethoven und Bernstein bis Jan Bach ins 21. Jahrhundert. Mit einem Fokus auf deutsche Komponisten gedenken wir des 250. Geburtsjahres von Ludwig van Beethoven. Ein breites Spektrum an Musikinstrumenten ist vertreten, darunter das vor 180 Jahren für die klassische Musik entwickelte Saxophon. Mit dem renommierten Saxophonisten Daniel Gauthier, der sich erfolgreich für die weitere Etablierung seines Instruments in der Kammermusik einsetzt, starten wir in die nächste Spielzeit. Der Volksbank Rhein-Wehra Stiftung, die die SKA seit deren Gründung unterstützt, sowie der Stiftung Ladislaus und Annemarie von Ehr danken wir für Ihr Engagement ganz herzlich, zugleich den SKA-Förderfreunden und all jenen, die den SKA verbunden sind.

Wichtig: In der derzeitigen Situation sind kurzfristige Änderungen möglich und Alternativpläne können zum Einsatz kommen. Für Ihr Verständnis und Ihre Unterstützung danken wir Ihnen ganz herzlich, nicht zuletzt mit einer im Abo enthaltenen Sonderveranstaltung am Donnerstag, 3. Dezember, „Konferenz der Vögel“ mit Pegah Ferydoni und der Lautten Compagney!

Säckinger Kammermusik-Abende

Zeitraum

Termin eintragen

Sie können über unser Formular Ihre Veranstaltung online melden. Diese wird dann nach Prüfung von uns freigeschaltet. Wir übernehmen keine Haftung für die Richtigkeit der Inhalte.

Veranstaltung melden

date Sonntag, 27.09.2020

Daniel Gauthier & das württembergische Kammerorchester Heilbronn

Daniel Gauthier & das württembergische Kammerorchester Heilbronn
Datum 27.09.2020
Uhrzeit 19:30 Uhr bis 22:30 Uhr
Veranstalter: Veranstalter Tourismus- und Kulturamt Bad Säckingen
Veranstaltungsort: Anschrift Kursaal
07761-56830
E-Mail-Adresse E-Mail schreiben
Kategorien Säckinger Kammermusik

Der Franko-Kanadier Daniel Gauthier gibt mit brillantem Spiel und profundem Engagement dem klassischen Saxophon den Stellenwert zurück, den ihn Glasunow, Debussy oder Berg zuerkannten. 1997 erhielt Daniel Gauthier Deutschlands erste Professur für klassisches Saxophon. 2006 wurde er beim Welt-Saxophon-Kongress zum herausragenden Mitglied des Internationalen Saxophon-Komitees gewählt.   

Das Württembergische Kammerorchester Heilbronn (WKO), 1960 gegründet von Jörg Faerber, wird getragen von der Leidenschaft und Inspiration seiner Orchestermitglieder.   

Der US-amerikanische Dirigent Case Scaglione hat Orchester auf der ganzen Welt mit seiner einfühlsamen, nachdenklichen Art des Musizierens beeindruckt und steht seit September 2018 am Pult des WKO.

 

Johannes Brahms (1833 - 1897): Liebeslieder-Walzer, bearb. Friedrich Hermann

Darius Milhaud (1892 - 1974): Scaramouche Suite für Saxophon und Streichorchester, arr. Georg Oyen

Arnold Schönberg (1874 - 1951): Verklärte Nacht für Streichorchester op. 4

Alexander Glasunow (1865 - 1936): Konzert für Alt-Saxophon und Streichorchester Es-Dur op. 109

Einlass ist jeweils eine halbe Stunde vor Konzertbeginn.

 

Preise

Einzel-Tickets: Kat. I € 31 / erm. € 29, Kat. II € 27 / erm. € 25 / € 5

Abonnements: Kat. I zu € 79 / Kat. II zu € 67 bestehen im 74. Zyklus aus 6 Veranstaltungen. Der Abopreis beträgt 50% der Einzel-Ticket-Preise.

Aufgrund der derzeitigen Situation ist die Anzahl der Tickets stark limitiert, so dass Karten bis auf weiteres nur an bisherige Abonnenten, und im Falle von frei werdenden Plätzen an neue Abonnenten, vergeben werden können. Bei Interesse an einem Abonnement nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf: tourismus(@)badsaeckingen.de, Tel.: 07761-56830

Ermäßigungen für Gästekarten-/BZCard-Inhaber, Schwerbeschädigte ab 75%; „Take 5“-Karten zu € 5 für Kinder, Schüler und Studenten bis 25 Jahre im Vorverkauf und an der Abendkasse

 

Kultur-Taxi Kohlbrenner Fon 07761/3333, gewährt jeweils € 2 Rabatt auf Hin- und Rückfahrt für SKA-Ticketinhaber.

Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten

Hinweis: Situationsbedingte Programmkürzungen und geänderte Spielzeiten sind möglich. Aufgrund notwendiger Abstandsregelungen ist es nicht ausgeschlossen, dass die Positionen der nummerierten Plätze im Kursaal nicht mit dem Sitzplan im Reservix übereinstimmen. Es gilt die Einhaltung aktueller Corona-Verordnungen. Wir bitten um Beachtung der Hygiene-Hinweise.

date Sonntag, 08.11.2020

Vision String Quartett

Vision String Quartett
Datum 08.11.2020
Uhrzeit 19:30 Uhr bis 22:30 Uhr
Veranstalter: Veranstalter Tourismus- und Kulturamt
Veranstaltungsort: Anschrift Kursaal
07761-56830
E-Mail-Adresse E-Mail schreiben
Kategorien Säckinger Kammermusik

DAS QUARTETT //

Gegründet im Jahr 2012 hat sich das Vision String Quartet innerhalb kürzester Zeit in der internationalen Streichquartett-Szene etabliert und zahlreiche hochdotierte erste Preise gewonnen, zuletzt den Kammermusikpreis der Jürgen Ponto-Stiftung. Mit ihrer einzigartigen Fähigkeit zwischen dem klassischen Streichquartett-Repertoire, ihren Eigenkompositionen und Arrangements aus den Bereichen Jazz, Pop und Rock zu wandeln, stellen die vier jungen Musiker aus Berlin die klassische Konzertwelt auf den Kopf.

Neben Auftritten in den Konzerthallen großer europäischer Städte spielte das Ensemble im Herbst 2019 seine Debüt-Tourneen in Japan und den USA. Ihr SKA-Konzert im 71. Zyklus beschrieb die Presse mit „extrem differenziert“, „unkonventionell“, „überzeugend“

Ludwig van Beethoven (1770 - 1827): Streichquartett c-Moll op. 18/4

Carl Vine (*1954): Streichquartett Nr. 3

Jazz & Pop nach Ansage

Einlass ist jeweils eine halbe Stunde vor Konzertbeginn.

 

Preise

Einzel-Tickets: Kat. I € 27 / erm. € 25, Kat. II  € 23 / erm. € 21 / € 5

Abonnements: Kat. I zu € 79 / Kat. II zu € 67 bestehen im 74. Zyklus aus 6 Veranstaltungen. Der Abopreis beträgt 50% der Einzel-Ticket-Preise.

Aufgrund der derzeitigen Situation ist die Anzahl der Tickets stark limitiert, so dass Karten bis auf weiteres nur an bisherige Abonnenten, und im Falle von frei werdenden Plätzen an neue Abonnenten, vergeben werden können. Bei Interesse an einem Abonnement nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf: tourismus@badsaeckingen.de, Tel.: 07761-56830

Ermäßigungen für Gästekarten-/BZCard-Inhaber, Schwerbeschädigte ab 75%; „Take 5“-Karten zu € 5 für Kinder, Schüler und Studenten bis 25 Jahre im Vorverkauf und an der Abendkasse

 

Kultur-Taxi Kohlbrenner Fon 07761/3333, gewährt jeweils € 2 Rabatt auf Hin- und Rückfahrt für SKA-Ticketinhaber.

Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten

 

Hinweis: Situationsbedingte Programmkürzungen und geänderte Spielzeiten sind möglich. Aufgrund notwendiger Abstandsregelungen ist es nicht ausgeschlossen, dass die Positionen der nummerierten Plätze im Kursaal nicht mit dem Sitzplan im Reservix übereinstimmen. Es gilt die Einhaltung aktueller Corona-Verordnungen. Wir bitten um Beachtung der Hygiene-Hinweise.

date Donnerstag, 03.12.2020

Konferenz der Vögel - Sonderveranstaltung

Konferenz der Vögel - Sonderveranstaltung
Datum 03.12.2020
Uhrzeit 20:00 Uhr bis 23:00 Uhr
Veranstalter: Veranstalter Tourismus- und Kulturamt
Veranstaltungsort: Anschrift Kursaal
07761-56830
E-Mail-Adresse E-Mail schreiben
Kategorien Säckinger Kammermusik

ATTARS EPOS // Sonderveranstaltung

Die Konferenz der Vögel beschreibt die Zusammenkunft von Tausenden von Vögeln aus der ganzen Welt. Diese begeben sich auf einem beschwerlichen Flug durch sieben Täler des Begehrens, um ihre ideale Königin, Vogel Simorgh, zu finden. Am Ende bleiben dreißig Vögel übrig, die Simorgh in sich selbst erkennen.

Pegah Ferydoni nimmt das Publikum mit auf diese märchenhafte Reise in den Orient. Mit ihrer verzaubernden Stimme, viel Witz und einigen Überraschungen verkörpert sie die verschiedenen Vogelcharaktere, singt und rezitiert kurze persische Texte. Die in Teheran geborene deutsche Schauspielerin erhielt unter anderen den Deutschen Fernsehpreis für ihre Rolle in „Türkisch für Anfänger“, ist Adolph Grimme-Preisträgerin, Synchronsprecherin und Sängerin.

Die Musik der Berliner Lautten Compagney auf Instrumenten der Renaissance und Solisten auf persischen Instrumenten vervollkommnen die phantastischen Bilder vom Morgenland.

Eine Phantasiereise mit dem persischen Dichter Fariduddin Attar (1136 - 1220)

Pegah Ferydoni, Rezitation und Gesang Lautten Compagney, musikalische Leitung: Wolfgang Katschner, und persische Gastmusiker

„Es steckt ein tiefer Sinn in Allem – niemals sollst du ablassen von deinem Begehren“

 

Einlass ist jeweils eine halbe Stunde vor Konzertbeginn.

 

Preise

Einzel-Tickets: € 25, erm. € 23 / € 5

Abonnements: Kat. I zu € 79 / Kat. II zu € 67 bestehen im 74. Zyklus aus 6 Veranstaltungen. Der Abopreis beträgt 50% der Einzel-Ticket-Preise.

Aufgrund der derzeitigen Situation ist die Anzahl der Tickets stark limitiert, so dass Karten bis auf weiteres nur an bisherige Abonnenten, und im Falle von frei werdenden Plätzen an neue Abonnenten, vergeben werden können. Bei Interesse an einem Abonnement nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf: tourismus@badsaeckingen.de, Tel.: 07761-56830

Ermäßigungen für Gästekarten-/BZCard-Inhaber, Schwerbeschädigte ab 75%; „Take 5“-Karten zu € 5 für Kinder, Schüler und Studenten bis 25 Jahre im Vorverkauf und an der Abendkasse

 

Kultur-Taxi Kohlbrenner Fon 07761/3333, gewährt jeweils € 2 Rabatt auf Hin- und Rückfahrt für SKA-Ticketinhaber.

 

Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten

Hinweis: Situationsbedingte Programmkürzungen und geänderte Spielzeiten sind möglich. Aufgrund notwendiger Abstandsregelungen ist es nicht ausgeschlossen, dass die Positionen der nummerierten Plätze im Kursaal nicht mit dem Sitzplan im Reservix übereinstimmen. Es gilt die Einhaltung aktueller Corona-Verordnungen. Wir bitten um Beachtung der Hygiene-Hinweise.

date Sonntag, 17.01.2021

Klavierrezital Sergey Tanin

Klavierrezital Sergey Tanin
Datum 17.01.2021
Uhrzeit 19:30 Uhr bis 22:30 Uhr
Veranstalter: Veranstalter Tourismus- und Kulturamt
Veranstaltungsort: Anschrift Kursaal
07761-56830
E-Mail-Adresse E-Mail schreiben
Kategorien Säckinger Kammermusik

DER PIANIST //

Der 1995 in Jakutien/Sibirien geborene russische Pianist Sergey Tanin ging als Gewinner des Publikums- sowie des dritten Jury-Preises aus dem letzten Concours Géza Anda 2018 hervor und erhielt zahlreiche weitere Auszeichnungen in Russland, Finnland und Deutschland.

„Sein gepflegtes, reines und ehrliches Klavierspiel erinnert an die Werte der großen russischen Klavierschule. Die Musik entwickelt sich unter seinen Fingern auf natürliche und unaufdringliche Art und Weise. In den poetischen und innigen Passagen gelingt dem Künstler eine große Affinität zu den Komponisten der vorgetragenen Werke,“ lautete die künstlerische Beurteilung der Zürcher Jury.

Sergey Tanin gastiert mit Klavierabenden und als Solist mit namhaften Orchestern in Russland, der Schweiz, Deutschland, Griechenland und Frankreich.

Johann Sebastian Bach (1685 - 1750): Partita c-Moll BWV 826

Ludwig van Beethoven (1770 - 1827): Eroica Variationen op. 35

Robert Schumann (1810 - 1856): „Davidsbündlertänze“ op. 6

 

18:00 Uhr, Kursaal Konferenzraum K2 - Film: Sergey Tanin - der Pianist, der aus der Kälte kam

von Helen Stehli Pfister, 2019, SRF-Koproduktion. (53 Minuten)

 

Einlass ist jeweils eine halbe Stunde vor Konzertbeginn.

 

Preise

Einzel-Tickets: Kat. I € 21 / erm. € 19 / € 5, Kat. II  € 18 / erm. € 16 / € 5

Abonnements: Kat. I zu € 79 / Kat. II zu € 67 bestehen im 74. Zyklus aus 6 Veranstaltungen. Der Abopreis beträgt 50% der Einzel-Ticket-Preise.

Aufgrund der derzeitigen Situation ist die Anzahl der Tickets stark limitiert, so dass Karten bis auf weiteres nur an bisherige Abonnenten, und im Falle von frei werdenden Plätzen an neue Abonnenten, vergeben werden können. Bei Interesse an einem Abonnement nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf: tourismus@badsaeckingen.de, Tel.: 07761-56830

Ermäßigungen für Gästekarten-/BZCard-Inhaber, Schwerbeschädigte ab 75%; „Take 5“-Karten zu € 5 für Kinder, Schüler und Studenten bis 25 Jahre im Vorverkauf und an der Abendkasse

 

Kultur-Taxi Kohlbrenner Fon 07761/3333, gewährt jeweils € 2 Rabatt auf Hin- und Rückfahrt für SKA-Ticketinhaber.

 

Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten

Hinweis: Situationsbedingte Programmkürzungen und geänderte Spielzeiten sind möglich. Aufgrund notwendiger Abstandsregelungen ist es nicht ausgeschlossen, dass die Positionen der nummerierten Plätze im Kursaal nicht mit dem Sitzplan im Reservix übereinstimmen. Es gilt die Einhaltung aktueller Corona-Verordnungen. Wir bitten um Beachtung der Hygiene-Hinweise.

date Sonntag, 21.03.2021

Mannheim Brass & Juri Tetzlaff - West Side Story

Mannheim Brass & Juri Tetzlaff - West Side Story
Datum 21.03.2021
Uhrzeit 18:00 Uhr bis 22:00 Uhr
Veranstalter: Veranstalter Tourismus- und Kulturamt
Veranstaltungsort: Anschrift Kursaal
07761-56830
E-Mail-Adresse E-Mail schreiben
Kategorien Säckinger Kammermusik

DIE GESCHICHTE //

Die West Side Story mit der legendären Musik von Leonard Bernstein zählt zu den berühmtesten Musicals der Welt. KiKA- Moderator Juri Tetzlaff und Mannheim Brass lassen den Kampf zwischen zwei New Yorker Jugendbanden und die tragische Liebesgeschichte von Tony und Maria in der Phantasie des Publikums lebendig werden, mit großen Gefühlen und interessanten Hintergründen für Klassikfans ab 5 Jahren. In der zweiten Konzerthälfte ab ca. 19:00 Uhr wird das Musikprogramm mit Werken weiterer amerikanischer Komponisten komplettiert und von Juri Tetzlaff moderiert.

Mannheim Brass gehört zu den führenden deutschen Blechbläserquintetten und setzt sich aus Solobläsern der großen badenwürttembergischen Opernorchester sowie Professoren verschiedener Musikhochschulen zusammen.

Juri Tetzlaff startete seine Fernsehkarriere 1994 im ZDF und wurde 1997 Gründungsmoderator des Kinderkanals KiKA.

Leonard Bernstein (1918 - 1990): Suite aus “West Side Story” bearb. Jack Gale

ab 19:00 Uhr:

Jan Bach (*1937): aus “Rounds & Dances”

Astor Piazzolla (1921 - 1991): Serie del Ángel

Leonard Bernstein: aus „Divertimento“ bearb. Matthias Gromer

Einlass ist jeweils eine halbe Stunde vor Konzertbeginn.

 

Zwei Konzerte in einem - Das Konzept hat sich seit dem 68. SKA-Zyklus bewährt: Ein Konzert für das ganz junge Publikum ab 5 Jahren ist zugleich die erste Hälfte eines Säckinger Kammermusik-Abends. Hier „spielt“ der Moderator Juri Tetzlaff im Wechsel mit der Musik ein berühmtes Werk der Opern-, Musical oder Musikgeschichte: unterhaltsam für alle, mit spannenden Hintergrundinformationen für Liebhaber. In der zweiten Konzerthälfte werden verschiedene Musikstücke, die das Thema des ersten Teils ergänzen, von Juri Tetzlaff kurz anmoderiert.

 

Preise

Einzel-Tickets: Kat. I € 21 / erm. € 19 / € 5, Kat. II  € 18 / erm. € 16 / € 5

Abonnements: Kat. I zu € 79 / Kat. II zu € 67 bestehen im 74. Zyklus aus 6 Veranstaltungen. Der Abopreis beträgt 50% der Einzel-Ticket-Preise.

Aufgrund der derzeitigen Situation ist die Anzahl der Tickets stark limitiert, so dass Karten bis auf weiteres nur an bisherige Abonnenten, und im Falle von frei werdenden Plätzen an neue Abonnenten, vergeben werden können. Bei Interesse an einem Abonnement nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf: tourismus@badsaeckingen.de, Tel.: 07761-56830

Ermäßigungen für Gästekarten-/BZCard-Inhaber, Schwerbeschädigte ab 75%; „Take 5“-Karten zu € 5 für Kinder, Schüler und Studenten bis 25 Jahre im Vorverkauf und an der Abendkasse

 

Kultur-Taxi Kohlbrenner Fon 07761/3333, gewährt jeweils € 2 Rabatt auf Hin- und Rückfahrt für SKA-Ticketinhaber.

 

Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten

Hinweis: Situationsbedingte Programmkürzungen und geänderte Spielzeiten sind möglich. Aufgrund notwendiger Abstandsregelungen ist es nicht ausgeschlossen, dass die Positionen der nummerierten Plätze im Kursaal nicht mit dem Sitzplan im Reservix übereinstimmen. Es gilt die Einhaltung aktueller Corona-Verordnungen. Wir bitten um Beachtung der Hygiene-Hinweise.

date Sonntag, 18.04.2021

Trio Messina

Trio Messina
Datum 18.04.2021
Uhrzeit 19:30 Uhr bis 22:30 Uhr
Veranstalter: Veranstalter Tourismus- und Kulturamt
Veranstaltungsort: Anschrift Kursaal
07761-56830
E-Mail-Adresse E-Mail schreiben
Kategorien Säckinger Kammermusik

DIE SOLISTEN // Abschlusskonzert mit Sektempfang

Patrick Messina gehört mit seinem facettenreichen Klarinettenspiel zu den renommiertesten Klarinettisten unserer Zeit. Yehudi Menuhin nannte den Träger herausragender Preise und Auszeichnungen „The Magic Clarinet“. Seit 2003 ist Patrick Messina Solo-Klarinettist im Orchestre National de France. Als Solist gastiert er in verschiedenen Besetzungen rund um den Globus und wird sehr geschätzt für Aufführungen zeitgenössischer Musik.

Der Franzose Raphaël Perraud, Preisträger zahlreicher internationaler Musikwettbewerbe, wurde 2005 zum ersten Cellosolisten des Orchestre National de France ernannt. Als Cellist in unterschiedlichen Formationen und als gefragter Solist konzertiert er weltweit.

Fabrizio Chiovettas Klavierspiel gilt als „elegant“ und „raffiniert“ (France Musique). Der als Solist und Kammermusiker international auftretende Schweizer Pianist hat zahlreiche CDs eingespielt, so auch „Kaleidoskopic“ mit Patrick Messina.

Arvo Pärt (*1935): Mozart-Adagio

Jaan Rääts (*1932): „Kaleidoskopische Etüden“ für Klarinette, Violoncello und Klavier op. 97

Ludwig van Beethoven (1770 - 1827): Trio für Klarinette, Klavier und Violoncello in Es-Dur op. 38

19:00 Uhr Sektempfang der Volksbank Rhein-Wehra Stiftung zum Abschluss des 74. Zyklus‘

Einlass ist jeweils eine halbe Stunde vor Konzertbeginn.

 

Preise

Einzel-Tickets: Kat. I € 21 / erm. € 19 / € 5, Kat. II  € 18 / erm. € 16 / € 5

Abonnements: Kat. I zu € 79 / Kat. II zu € 67 bestehen im 74. Zyklus aus 6 Veranstaltungen. Der Abopreis beträgt 50% der Einzel-Ticket-Preise.

Aufgrund der derzeitigen Situation ist die Anzahl der Tickets stark limitiert, so dass Karten bis auf weiteres nur an bisherige Abonnenten, und im Falle von frei werdenden Plätzen an neue Abonnenten, vergeben werden können. Bei Interesse an einem Abonnement nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf: tourismus@badsaeckingen.de, Tel.: 07761-56830

Ermäßigungen für Gästekarten-/BZCard-Inhaber, Schwerbeschädigte ab 75%; „Take 5“-Karten zu € 5 für Kinder, Schüler und Studenten bis 25 Jahre im Vorverkauf und an der Abendkasse

 

Kultur-Taxi Kohlbrenner Fon 07761/3333, gewährt jeweils € 2 Rabatt auf Hin- und Rückfahrt für SKA-Ticketinhaber.

 

Alle Angaben ohne Gewähr - Änderungen vorbehalten

Hinweis: Situationsbedingte Programmkürzungen und geänderte Spielzeiten sind möglich. Aufgrund notwendiger Abstandsregelungen ist es nicht ausgeschlossen, dass die Positionen der nummerierten Plätze im Kursaal nicht mit dem Sitzplan im Reservix übereinstimmen. Es gilt die Einhaltung aktueller Corona-Verordnungen. Wir bitten um Beachtung der Hygiene-Hinweise.