Veranstaltungen & Events:

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Daten laden
Daten laden

Hauptbereich

Veranstaltungskalender

Zeitraum

Kategorie

Wander-Fotoausstellung #EinlebenswerterOrt?

Wander-Fotoausstellung #EinlebenswerterOrt?
Datum 25.05.2019
Veranstalter: Veranstalter Jugendparlament Bad Säckingen
Veranstaltungsort: Anschrift In den Schaufenstern teilnehmender Geschäfte
Kategorien Ausstellungen, Kunst und Kultur, Politik & Verbände

im Hinblick auf die anstehenden Kommunal- und Europawahlen zeigen Jugendliche, was sie bewegt, was ihnen an der Stadt gefällt oder auch nicht.

Die Wanderausstellung findet vom 13. Mai bis 1. Juni in den teilnehmenden Geschäften in der Stadt statt:

Modehaus May, Behüt-Dich, ZeitGeist, Panoptikum, Parfümerie Ruthe, Schuhgeschäft Eiche & Klecer, Stadtapotheke, Café Melange, Farbenhaus Fritz, Foto Forstmeyer, Fuchsladen, Tourist-Info Bad Säckingen.

 

 

Ausstellung "Freude am Leben . Hommage an die Bäume" Frau Claudia Aiylin Libor

Ausstellung "Freude am Leben . Hommage an die Bäume" Frau Claudia Aiylin Libor
Datum 25.05.2019
Uhrzeit 10:00 Uhr bis 13:30 Uhr
Veranstalter: Veranstalter Verein Haus Fischerzunft e.V. und Frau Claudia Aiylin Libor
Veranstaltungsort: Anschrift Haus Fischerzunft
frei
E-Mail-Adresse E-Mail schreiben
Kategorien Ausstellungen, Kunst und Kultur, Musik, Vereine

 Claudia Libor ist 1955 in Stuttgart geboren und die älteste Tochter von Ruth und Bernhard Dold. Aufgewachsen ist sie in Freiburg und hat dort Abitur und danach ein Studium in Chemie und  Biologie absolviert. Danach begann sie ein Graphikstudium und arbeitete zeitweise im Freiburger Theater als Bühnenbildnerin.

Es folgte ein Kunststudium an der Freien Kunstschule Nürtingen  ( FKN )

1985 wanderte Frau Libor nach ihrer Heirat in die Toskana aus und leitete dort sechs Jahre  ein Seminarhaus (Akku) für Kunst u. Kultur

Die traumhafte Landschaften und das Erleben der Geburt zweier Kinder in der Toskana inspirierten sie zum Malen und kreativem Leben. Die vielen fröhlichen Menschen in Italien waren sehr wichtig für ein gutes Lebensgefühl mit Kindern und als Künstlerin.

Der Schulbeginn der Kinder bewegte sie jedoch dazu, nach Deutschland zurückzukehren. Zuerst in Sulzburg, dann auf der Schweigmatt und Hausen i. W.

Der Wald und die vielen Gewässer des Schwarzwaldes und des Hotzenwaldes, die in der Kindheit schon eine große Rolle für ein kraftvolles Lebensgefühl spielten, (die Eltern fuhren in der Freiheitzeit gerne in den Schwarzwald hinauf,) entstanden bereits in der frühen Kindheit.

 Ihr Wahlspruch :

„ Im Natur-erleben spüre ich das größte Glücksgefühl des harmonischenim  Augenblick- Seins, die Wirkung der in seinen Formen so vollkommen ganzheitlichen Ur-Schöpfung auf unser Gemüt und unser ethisches Bewusstsein, die in  den Schöpfungen der Menschen gar nicht oder selten zu finden sind und die, wie wir alle erfahren, Störungen und Krankheit uns vielfach bescheren.

Ich erlebe schmerzlich, wie in den Städten vor allemeine gefährliche Entfremdung vom Urwesenhaften vor sich geht. Wir fallen da unweigerlich aus den Regeln der Schöpfung noch mehr heraus als wir es eh schon sind.“

Claudia Ailyn Libor studierte desweiteren  bei Professor Dr. Heinz Deuser in Hinterzarten die Arbeit am Tonfeld als Therapie für Kinder.

Der Beruf der Masseurin und Gesundheitsberaterin wurde ihr Broterwerb neben der Rolle als Mutter.

So entstanden über 20 Jahre  Bilder-Zyklen , zuletzt, Heilige Geometrie, Baumbotschaften und jetzt Hommage an die Bäume.

 Frau Claudia Ailyn Libor verwendet meist Erdpigmente und Aquarell oder Seidenmalfarben. Diese sind oft auf Sand gemalt sind, so dass die Farben intensiver leuchten, die Oberfläche, wie in der Natur niemals ganz glatt ist.

 

Website der Künstlerin: www.Artquid.com/Ailyn

 

 

27. April-25. Mai 2019

Öffnungszeiten: jeweils

Fr./Sa./So. 11-17h

Mi. 13 – 19h

 

Die Vernissage ist am 27.April 2019 – 17h

Und wird musikalisch von Christoph Pampuch – irische Bronzesaiten Harfe und Roland Kroell – Dulcimer mit keltischer Waldmusik umrahmt.

Spielleute Skadefryd - 300 Jahre Fürstentum Liechtenstein / Heerlager zu Schellenberg

Spielleute Skadefryd - 300 Jahre Fürstentum Liechtenstein / Heerlager zu Schellenberg
Datum 25.05.2019 bis 26.05.2019
Uhrzeit 12:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Veranstalter: Veranstalter Spielleute Skadefryd
Veranstaltungsort: Anschrift Obere Burg
Kategorien Musik, Vereine

In diesem Jahr kann das Fürstentum Liechtenstein auf 300 Jahre seines Bestehenszurückschauen. Das Jubiläumsjahr ist von einer Reihe interessanterVeranstaltungen geprägt. U.a. steht auch das diesjährige Heerlager zuSchellenberg unter dem Thema „300 Jahre Fürstentum Liechtenstein“.

Die Bad Säckinger Spielleute Skadefryd haben die Ehre, zu diesem besonderenAnlass aufspielen zu dürfen. Am Sonntag werden die Spielleute ein Lied, welchessie getextet haben und das sich mit der Geschichte Liechtensteins befasst,uraufführen.

www.heerlager-schellenberg.li

www.300.li

Die Spielleute treffen sich am Samstag, 25.05.2019, um 08:00 Uhr auf dem Auplatz in Bad Säckingen zur gemeinsamen Abfahrt!


Unsere Spielzeiten:Samstag von 12:00 bis 22:00 Uhr / Sonntag 11:00 bis 18:00 Uhr


 

Schauspielerische Trompeterführung

Schauspielerische Trompeterführung
Datum 25.05.2019
Uhrzeit 14:00 Uhr bis 15:30 Uhr
Veranstalter: Veranstalter Tourismus- und Kulturamt
Veranstaltungsort: Anschrift Haupteingang St. Fridolinsmünster
8 €, mit Gästekarte 6 € inkl. Sektempfang
E-Mail-Adresse E-Mail schreiben
Kategorien Wanderungen & Führungen, Startseite

Eine Zeitreise mit dem Trompeter

Tauchen Sie ein in die Vergangenheit. Der „Trompeter von Säckingen“ führt Sie an Originalschauplätze aus dem gleichnamigen berühmten Versepos, das Mitte des 19. Jahrhunderts von Franz Joseph von Scheffel verfasst wurde. Robert Schönfeld spielt und verkörpert nicht nur den Trompeter sondern schlüpft gekonnt und auf unterhaltsame Art und Weise auch in andere Rollen, die in dieser turbulenten Liebesgeschichte auftauchen. So machen Sie persönlich Bekanntschaft mit den unterschiedlichsten Charakteren des Scheffel‘schen Epos, das auf einer wahren Liebesbeziehung zwischen dem Säckinger Bürgersohn Franz Werner Kirchhofer und dem Edelfräulein Maria Ursula von Schönau beruht.

Stadtführer:
Robert Schönfeld

s' Dorf Rockt - Klangfarben 2019

s' Dorf Rockt - Klangfarben 2019
Datum 25.05.2019 bis 26.05.2019
Uhrzeit 18:30 Uhr bis 00:00 Uhr
Veranstalter: Veranstalter Förderverein Christian Heinrich Zeller Schulkindergarten
Veranstaltungsort: Anschrift Flösserhalle Wallbach
19 EUR an der Abendkasse, 15 EUR im Vorverkauf
E-Mail-Adresse E-Mail schreiben
Kategorien Feste, Musik, Sonstiges, Vereine

Dieser Jahr findet wieder das große Benefizkonzert Klangfarben unter dem Motto "s' Dorf rockt" statt. Wie immer kommen die Einnahmen dem Vereinszweck und somit den Kindern des Christian Heinrich Zeller Schulkindergartens zugute. Als kleines Schmankerl gibt's dieses mal sogar eine Lasershow!

Es treten auf: Unbroken, Station Four, Mike Low, Celine Huber und Julia Lauber. Neben Musik ist natürlich auch für Essen und Trinken gesorgt.

 

 

Konzert mit jungen Solisten aus Bad Säckingen

Konzert mit jungen Solisten aus Bad Säckingen
Datum 25.05.2019
Uhrzeit 19:30 Uhr bis 21:00 Uhr
Veranstalter: Veranstalter Orchesterverein Bad Säckingen
Veranstaltungsort: Anschrift Kursaal Bad Säckingen
€ 18, Schüler € 5. VVK € 15/5 Buchhandlung und Schreibwaren schwarz auf weiss
E-Mail-Adresse E-Mail schreiben
Kategorien Kunst und Kultur, Musik, Sonstiges

Camille Saint-Saens: Karneval der Tiere

Ludwig van Beethoven: Tripelkonzert mit den Solisten Katrin Friedrich (Klavier), Hanna Friedrich (Violine), Natalia Dauer (Cello)

Wander-Fotoausstellung #EinlebenswerterOrt?

Wander-Fotoausstellung #EinlebenswerterOrt?
Datum 26.05.2019
Veranstalter: Veranstalter Jugendparlament Bad Säckingen
Veranstaltungsort: Anschrift In den Schaufenstern teilnehmender Geschäfte
Kategorien Ausstellungen, Kunst und Kultur, Politik & Verbände

im Hinblick auf die anstehenden Kommunal- und Europawahlen zeigen Jugendliche, was sie bewegt, was ihnen an der Stadt gefällt oder auch nicht.

Die Wanderausstellung findet vom 13. Mai bis 1. Juni in den teilnehmenden Geschäften in der Stadt statt:

Modehaus May, Behüt-Dich, ZeitGeist, Panoptikum, Parfümerie Ruthe, Schuhgeschäft Eiche & Klecer, Stadtapotheke, Café Melange, Farbenhaus Fritz, Foto Forstmeyer, Fuchsladen, Tourist-Info Bad Säckingen.

 

 

Promenadenkonzert im Schlosspark

Promenadenkonzert im Schlosspark
Datum 26.05.2019
Uhrzeit 10:30 Uhr bis 11:30 Uhr
Veranstalter: Veranstalter Tourismus- und Kulturamt Bad Säckingen
Veranstaltungsort: Anschrift Schlosspark Bad Säckingen
Eintritt frei
E-Mail-Adresse E-Mail schreiben
Kategorien Musik, Sonstiges

Von Mai bis September genießen Sie jeden Sonntag zwischen 10.30 und 11.30 Uhr die beliebten Promenadenkonzerte in der Konzertmuschel im Schlosspark. Danach tritt der Trompeter von Säckingen mit dem berühmten "Behüt' Dich Gott" auf.

Diesen Sonntag spielt der Musikverein Harpolingen.

Wander-Fotoausstellung #EinlebenswerterOrt?

Wander-Fotoausstellung #EinlebenswerterOrt?
Datum 27.05.2019
Veranstalter: Veranstalter Jugendparlament Bad Säckingen
Veranstaltungsort: Anschrift In den Schaufenstern teilnehmender Geschäfte
Kategorien Ausstellungen, Kunst und Kultur, Politik & Verbände

im Hinblick auf die anstehenden Kommunal- und Europawahlen zeigen Jugendliche, was sie bewegt, was ihnen an der Stadt gefällt oder auch nicht.

Die Wanderausstellung findet vom 13. Mai bis 1. Juni in den teilnehmenden Geschäften in der Stadt statt:

Modehaus May, Behüt-Dich, ZeitGeist, Panoptikum, Parfümerie Ruthe, Schuhgeschäft Eiche & Klecer, Stadtapotheke, Café Melange, Farbenhaus Fritz, Foto Forstmeyer, Fuchsladen, Tourist-Info Bad Säckingen.

 

 

Nachtwächterführung

Nachtwächterführung
Datum 27.05.2019
Uhrzeit 20:00 Uhr bis 21:30 Uhr
Veranstalter: Veranstalter Hans Martin Vögtle
Kategorien Wanderungen & Führungen

Erleben Sie die sagenhafte Geschichte um den "Trompeter von Säckingen". Gehen Sie dem geheimnsivollen Kater "Hiddigeigei" mit seinen originellen Versen auf den Grund. Lassen Sie sich von den zahlreichen Rezitationen der Verse des Katers verzaubern. Wandeln Sie durch die Altstadtgassen mit den historischen Gebäuden wie St. Fridolinsmünster, Gallusturm, Schloss Schönau und der längsten gedeckten Holzbrücke Europas. Hören Sie vom Stadtgründer, dem heiligen Fridolin, der im 6. Jahrhundert die Stadt Säckingen gründete und den Hochrhein christianisierte.

Stadtführer:
Hans-Martin Vögtle

Anmeldung erforderlich bei Herrn Vögtle unter: 07761 1434 (ab 18.00 Uhr)

Termin eintragen

Sie können über unser Formular bequem und einfach Ihre Veranstaltung online melden. Diese wird dann nach Prüfung von unseren Mitarbeitern freigeschaltet. Bitte beachten Sie: Wir übernehmen keine Haftung für die Richtigkeit der Inhalte.

Veranstaltung online melden