Tour through the old town:

Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.
Daten laden
Daten laden

Hauptbereich

Tour through the old town

1 Tourist-Information
Opening hours: Monday to Friday 9 to 5pm, Saturday 9 to 12 noon.

2 History of Stele
The contemporary monument and artwork by the sculptor Klaus Ringwald depicts striking relief artwork of the city’s history from three angles: the city’s founder St Fridolin, the centuries-old and modern bath culture in the city and of course the love story by the poet Joseph Victor von Scheffel about the Trumpeter of Säckingen.

3 Gallus Tower
The tower with its mighty walls was erected as a defensive structure and protective wall against the Rhine flooding after a terrible flood in 1343. Today it is the guild pub as well as the venue of the long-standing Säckingen Guild of Jesters and thus unquestionably a ‘Bulwark against Gloom’.

4 House of the Fishermen’s Guild
The listed building dates back to 1717 and is one of the oldest houses in Bad Säckingen. Owned by the city of Bad Säckingen it houses a museum and serves as an exhibition venue for artists and events of all kinds to promote culture and the city’s history.

Minster Square
The grand church building of Fridolin’s Minster is situated here. This is where the romantic love story of the Trumpeter of Säckingen and the noble Margaretha von Schönau began. Numerous dining options line the square and invite visitors to linger, offering them a view of the minster. The most prominent building on the square is the restaurant Fuchshöhle (Fox’s Den). The building dates back to the 16th century, the façade artwork was created in 1904 and presents motives from the Scheffel era. The minster square not only hosts the weekly market but also several festivals and events throughout the year.
Recommendation: Have a seat at one of the many restaurants on the minster square. Watch the colourful hustle and bustle with the stunning backdrop of Fridolin’s Minster and the surrounding buildings.

5 Fridolin’s Minster
The impressive church building constructed in the Baroque style with towers which can be seen from a great distance, reflects the size and significance of the former abbey and women’s convent, which led to the founding of the city. The silver Fridolin’s Shrine is a masterpiece of extraordinary rank and dates back to 1764. Those who visit the treasure chamber of the Minster of St Fridolin gain an impression of the great and extensive influence the former abbey with its princess abbesses and canonesses from various noble families had.
Recommendation: Visit the silver shrine of the holy St Fridolin and take a tour of the old walls of the minster. This will allow you to not only visit the crypt, which the public does not usually have access to, but you can also climb the towers of the minster.

6 Trumpeter of Säckingen’s Tomb
Franz Werner Kirchhofer (1633 – 1690), citizen and city council member and Maria Ursula von Schönau (1632 – 1691), daughter of the Baron Otto Rudolph von Schönau are the historical lovers in the story ‘Trumpeter of Säckingen’. On the outer façade of the minster a relief bust of Scheffel and the lovers can be found in an alcove. This tomb was the original inspiration behind the romantic poetry.

7Old Courtyard
At one time, the Old Courtyard between Fridolin’s Minster and the Rhine was a building that belonged to the abbey premises and was situated around the minster. It served as the abbesses’ residence up into the 16th century. Its Renaissance design, particularly the typical façade paintings can once again be marvelled at in their original form after extensive renovation work.

8 Tomcat Hiddigeigei Fountain
The old fountain trough with a newly-constructed water-bearing pillar has a sculpture of the Tomcat Hiddigeigei perched on top in an arched posture and is an artwork by Alfred Sachs created in 1978.

9 Palais Landenberg Town Hall
The building was constructed as the Palais Landenberg by Baron Eusebius Franz Sales von Landenberg at the beginning of the 19th century and was remodelled to serve as a school and town hall around 1850. Today the city administration of Bad Säckingen is located here.

10 Abbey Building
The late Gothic building was commissioned by the princess abbess and was constructed from 1565-1575. Once the Abbey was dissolved in 1806, it became the seat of the Grand Ducal district office. The administrative district office of Säckingen followed from 1936-1972. Since 1974, the road construction office has been located here.

Rheinbrückstraße
Popular shopping street in the historic city centre of Bad Säckingen with numerous small and fine owner-run shops and charming cafés.
Recommendation: you will find a Hiddigeigei verse on house fronts or a cat sculpture here and there throughout the historic city centre. There is even a restaurant with the name ‘Hotel Kater Hiddigeigei’ close to the castle park, the philosophical place of the famous city’s tomcat.

11 Rococo House
The house with stucco art and a Madonna depiction dates back to the 18th century.

12 Hallwyl Court/Scheffel House
The Teutonic Knights’ house, known today as the ‘Hallwyl Court’ can be found at the end of the Rheinbrücken Street situated in front of the entrance to the wooden bridge. This is where the poet Joseph Victor von Scheffel lived from 1850-1851.

13 Wooden Bridge
The bridge across the Rhine river which leads to the Swiss twin town Stein is over 400 years old. Stretching over 200m it is the longest roofed wooden bridge in Europe. The bridge constructor Blasius Baldischwiler created the bridge which is still in good condition today between 1785 and 1803. The bridge was destroyed several times in wars, by ice drifts or floods and then re-constructed again. By the way: during the war years, supplies were secretly transported across the bridge from Switzerland to Germany; and silent agreements and arrangements were made here. That is how the bridge became what it symbolizes today: it unites people – even after hundreds of years.
Take the passenger ship ‘Trumpeter of Säckingen’ down the Rhine and enjoy the view of the city, the wooden bridge across the river and our wonderful landscape from this perspective.

14 Diebsturm (Thief’s Tower)
The Diebsturm is a round and seemingly delicate tower and was once a part of the city wall of Bad Säckingen. In the 17th century it was integrated into the complex of Castle Schönau. In 1864 the Säckingen industrialist Theodor Bally had the Diebsturm re-modelled in the neo-Gothic style. Since 2005 the romantic tower has been in use as a venue for civil wedding ceremonies and cocktail receptions.
Recommendation: Enjoy the most beautiful view of the Rhine and of one of the city’s landmarks.

15 Teahouse
The Teahouse in the castle park with it ceiling frescoes by Francesco Antonio Giorgioli was constructed in 1720 in the Baroque style as part of the Schönau castle complex. Today a very popular café can be found here.

16 Au Cemetery
The listed cemetery served as the people of Säckingen’s final resting place from 1815 until it was closed in 1958. Among those resting here are prominent local personalities of the 19th and 20th centuries.

17 Trumpeter Statue
The trumpeter statue created by the sculptor Heinrich Ruff in 1867 and located on the exterior stairway of the Castle Schönau was dismantled and restored. The figure unfortunately could no longer be placed outside and now has a new home inside the castle. A new trumpeter has been erected in its place.

18  Scheffel Bust
The bronze bust of the poet and honorary citizen of the city of Säckingen, Joseph von Scheffel, with a larger-than-life trumpeter figure on the steps of the base, was inaugurated in 1901. During the war the trumpeter had to be melted down as a metal donation in 1941 and the bust was moved to the castle park.

19  Castle Schönau
The castle is surrounded by idyllic park grounds along the banks of the Rhine and was constructed in the 17th century in place of a moated castle by the lords of Schönau. A concert shell for open air performances and concerts is located on the west side of the castle. The castle itself houses the Scheffel rooms, the trumpet museum as well as museums for pre- and early history as well as about the city’s history.

20 Jester’s Fountain
The Jester’s Fountain in the Rheinbrück Street which was created from Jurassic limestone by the Rheinfeld sculptor Leonard Eder in 1972, depicts the figures of the Bad Säckingen carnival: the ‘Roman’, the ‘Little Man Wasting Away’, the ‘Maisenhardt Jester’, and the ‘Hüüler’.
Recommendation: Follow the city guidebook in the Steinbrück Street all the way to the bridge fragment made from red granite. It is a reminder of a stone bridge which still exists in the ground below the street today. (In 1830, the right branch was filled and permanently changed the cityscape.) The ‘Tomcat depiction with mice’ by the sculptor Leonhard Eder as well as a trumpet figure in a roof façade can also be found on the Steinbrück Street.

Termine

Zeitraum

Klassische Stadtführung

Klassische Stadtführung
Datum 23.03.2019
Uhrzeit 14:00 Uhr bis 15:30 Uhr
Veranstalter: Veranstalter Tourismus- und Kulturamt
Veranstaltungsort: Anschrift Haupteingang St. Fridolinsmünster
E-Mail-Adresse E-Mail schreiben
Kategorien Startseite, Wanderungen & Führungen

Umrahmt von den Höhen des Schweizer Jura und des Schwarzwaldes liegt die ehemalige Inselstadt Bad Säckingen am Hochrhein. Gehen Sie mit unseren kompetenten Stadtführern 1,5 Stunden durch die romantische Altstadt mit ihren bezaubernden Gassen. Bestaunen Sie die barocke Pracht des St. Fridolinsmünsters mit dem einzigartigen Silberschrein des hl. Fridolin. Schlendern Sie über die längste gedeckte Holzbrücke Europas. Wussten Sie, dass diese auf einer Sonderbriefmarke der Deutschen und der Schweizer Post abgebildet ist?

Unsere Stadtführer zeigen und erklären Ihnen die wichtigsten Sehenswürdigkeiten in 1,5- stündigen Rundgang. Nehmen Sie sich danach noch Zeit für unsere schöne Stadt und genießen Sie bei einem erfrischenden Getränk den südlichen Flair des Münsterplatzes.

Wanderung mit dem DAV Hochrhein

Wanderung mit dem DAV Hochrhein
Datum 26.03.2019
Veranstalter: Veranstalter DAV Hochrhein - Seniorengruppe
Veranstaltungsort: Anschrift Abfahrt am Penny-Markt
Kategorien Sport, Wanderungen & Führungen

Die Wanderungen:

  • Do, 31. Jan.: Windgfällweiher-Lenzkirch
  • Di, 5. Feb.: Am Bözberg
  • Do, 7. Feb.: Winter-Rundwanderung Schluchsee-Faulenfürst
  • Di, 12. Feb.: Über den Berg nach Schupfart (CH-AG)
  • Do, 14. Feb.: Jura-Winterwanderung bei Arisdorf (CH-BL)
  • Di, 19. Feb.: Durch den Mättlewald bei Todtmoos
  • Do, 21. Feb.: Rund um Tiengen
  • Di, 26. Feb.: Leibstadt/Schwaderloch (CH-AG)
  • Do, 28. Feb.: Auf dem Breisgauer Weinweg
  • Di, 5. Mrz.: Wölfliswil (CH-AG)
  • Do, 7. Mrz.: Jura-Winterwanderung bei Oltingen (CH-BL)
  • Do, 14. Mrz.: Kleines Wiesental
  • Di, 19. Mrz.: Oberhalb Inzlingen
  • Do, 21. Mrz.: Albstauseeweg
  • Di, 26. Mrz.: Rund um Rotzel
  • Do, 28. Mrz.: Rund um den Schluchsee

Alle genauen Informationen zu den jeweiligen Wanderungen, dem Tourenverlauf mit Abfahrtszeit, Dauer, Höhenmeter und Anmeldeinformationen finden Sie im Veranstaltungskalender des DAV hier: www.dav-hochrhein.de

Der Abfahrts-Treffpunkt der Wanderungen ist in der Regel beim Penny-Markt in Bad Säckingen.

Wanderung mit dem DAV Hochrhein

Wanderung mit dem DAV Hochrhein
Datum 28.03.2019
Veranstalter: Veranstalter DAV Hochrhein - Seniorengruppe
Veranstaltungsort: Anschrift Abfahrt am Penny-Markt
Kategorien Sport, Wanderungen & Führungen

Die Wanderungen:

  • Do, 31. Jan.: Windgfällweiher-Lenzkirch
  • Di, 5. Feb.: Am Bözberg
  • Do, 7. Feb.: Winter-Rundwanderung Schluchsee-Faulenfürst
  • Di, 12. Feb.: Über den Berg nach Schupfart (CH-AG)
  • Do, 14. Feb.: Jura-Winterwanderung bei Arisdorf (CH-BL)
  • Di, 19. Feb.: Durch den Mättlewald bei Todtmoos
  • Do, 21. Feb.: Rund um Tiengen
  • Di, 26. Feb.: Leibstadt/Schwaderloch (CH-AG)
  • Do, 28. Feb.: Auf dem Breisgauer Weinweg
  • Di, 5. Mrz.: Wölfliswil (CH-AG)
  • Do, 7. Mrz.: Jura-Winterwanderung bei Oltingen (CH-BL)
  • Do, 14. Mrz.: Kleines Wiesental
  • Di, 19. Mrz.: Oberhalb Inzlingen
  • Do, 21. Mrz.: Albstauseeweg
  • Di, 26. Mrz.: Rund um Rotzel
  • Do, 28. Mrz.: Rund um den Schluchsee

Alle genauen Informationen zu den jeweiligen Wanderungen, dem Tourenverlauf mit Abfahrtszeit, Dauer, Höhenmeter und Anmeldeinformationen finden Sie im Veranstaltungskalender des DAV hier: www.dav-hochrhein.de

Der Abfahrts-Treffpunkt der Wanderungen ist in der Regel beim Penny-Markt in Bad Säckingen.

Nachtmusik an der Seite des Trompeters

Nachtmusik an der Seite des Trompeters
Datum 30.03.2019
Uhrzeit 20:15 Uhr bis 21:45 Uhr
Veranstalter: Veranstalter Tourismus- und Kulturamt
Veranstaltungsort: Anschrift Haupteingang St. Fridolinsmünster
Sonderführung im Rahmen der "WWF World Earth Hour " - Kostenfrei, mit Anmeldung, Tel. 07761-56830
E-Mail-Adresse E-Mail schreiben
Kategorien Wanderungen & Führungen, Startseite

Was gibt es Schöneres, als die nächtlich beleuchtete Bad Säckinger Altstadt an der Seite des Trompeters zu erkunden? Noch dazu, wenn dabei herrliche Töne aus seiner Trompete erklingen? Lassen Sie sich entführen und begeben Sie sich hinein in das Nachtleben der Stadt. Hinauf auf die Holzbrücke, den stimmungsvollen Münsterplatz und den wunderbaren Schlosspark. Der Trompeter begleitet Sie zu allen Schätzen und unterhält Sie mit stimmungsvoller Musik passend zu allen Sehenswürdigkeiten, Orten und Sagen.

Normalerweise gibt es die "Nachtmusik an der Seite des Trompeters" nur als private Führung zu buchen. Im Rahmen der WWF Earth Hour bieten wir dieses Erlebnis aber als öffentliche Führung und kostenfrei an.

Bitte melden Sie sich bei Frau Flum, Telefon 07761 5683-0 oder per Email an. Vielen Dank!

Münsterführung

Münsterführung
Datum 01.04.2019
Uhrzeit 16:00 Uhr bis 17:30 Uhr
Veranstalter: Veranstalter Tourismus- und Kulturamt
Veranstaltungsort: Anschrift Haupteingang St. Fridolinsmünster
E-Mail-Adresse E-Mail schreiben
Kategorien Wanderungen & Führungen, Startseite

Der prachtvolle, im 17. und 18. Jahrhundert im Barockstil erneuerte Kirchenbau erinnert an die Größe und Bedeutung des einstigen Stiftes, das zur Gründung der Stadt geführt hat. Der Fridolinsschrein ist ein Juwel der Silberschmiedekunst. Wer die Schatzkammer des Münsters aufsucht, kann erahnen, welch großen Einfluss das ehemalige Stift mit seinen Fürstäbtissinnen und den Stiftsdamen aus zahlreichen Adelsgeschlechtern weithin ausübte.

Was nach der Säkularisierung des Stiftes im Jahre 1806 davon heute noch verblieben ist, sind erlesene Silber- und Goldschmiedearbeiten. Der „Fridolinsbecher“, bestehend aus zwei Bergkristallschalen und ein silbernes Hilariuskästchen, gehören zu den bemerkenswertesten Kunstwerken dieses Schatzes.

Wanderung mit dem DAV Hochrhein

Wanderung mit dem DAV Hochrhein
Datum 02.04.2019
Uhrzeit 10:00 Uhr bis 13:30 Uhr
Veranstalter: Veranstalter DAV Hochrhein - Seniorengruppe
Veranstaltungsort: Anschrift Abfahrt beim Penny-Martk
Kategorien Sport, Wanderungen & Führungen

Die Wanderungen:

  • Di, 2. Apr.: Von Fluh zu Fluh (CH)
  • Do, 4. Apr.: Todtnauer Wasserfall
  • Di, 9. Apr.: Zu den Windrädern auf dem Glaserkopf
  • Do, 11. Apr.: Markgräfler Land: Rund um Feuerbach
  • Di, 16. Apr.: Chriesibluest-Wanderung im Fricktal (CH-AG)
  • Do, 18. Apr.: Durch den Rhein- und Thur-Auen (CH-SH)
  • Di, 23. Apr.: Rund um den Tüllingerberg
  • Do, 25. Apr.: Auf Jura-Flühen und durch -Schluchten bei Mariastein (CH-SO)
  • Di, 30. Apr.: Rund um Wegenstetten (CH-AG)
  • Do, 2. Mai: Ravennaschlucht mit Heimatpfad
  • Di, 7. Mai: Walter-Wagner-Weg Todtnau
  • Do, 9. Mai: Über die Hohwehraschlucht und die Wehraquelle zur Rabenschlucht
  • Di, 14. Mai: Heidewuhr
  • Do, 16. Mai: Kalvarienberghöhe in Stühlingen
  • Di, 21. Mai: Rund um Herrischried
  • Do, 23. Mai: Hutpfad/Schlüchttal
  • Di, 28. Mai: Laufenburger Acht
  • Mi, 29. Mai: Zweiseenblick beim Äulemer Kreuz
  • Di, 4. Jun.: Rund um Gresgen
  • Do, 6. Jun.: Ruinen und alte Kurorte
  • Do, 13. Jun.: Zum Bildsteinfelsen im Albtal
  • Di, 18. Jun.: Alpenblumenblüte auf der Klewenalp und Wanderung zur Stockhütte (CH-NW)
  • Di, 25. Jun.: Über den Chriesiweg in Gipf-Oberfrick (CH)
  • Do, 27. Jun.: Wasserfallsteig

Alle genauen Informationen zu den jeweiligen Wanderungen, dem Tourenverlauf mit Abfahrtszeit, Dauer, Höhenmeter und Anmeldeinformationen finden Sie im Veranstaltungskalender des DAV hier: www.dav-hochrhein.de

Der Abfahrts-Treffpunkt der Wanderungen ist in der Regel beim Penny-Markt in Bad Säckingen.

Wanderung mit dem DAV Hochrhein

Wanderung mit dem DAV Hochrhein
Datum 04.04.2019
Uhrzeit 09:00 Uhr bis 15:30 Uhr
Veranstalter: Veranstalter DAV Hochrhein - Seniorengruppe
Veranstaltungsort: Anschrift Abfahrt beim Penny-Martk
Kategorien Sport, Wanderungen & Führungen

Die Wanderungen:

  • Di, 2. Apr.: Von Fluh zu Fluh (CH)
  • Do, 4. Apr.: Todtnauer Wasserfall
  • Di, 9. Apr.: Zu den Windrädern auf dem Glaserkopf
  • Do, 11. Apr.: Markgräfler Land: Rund um Feuerbach
  • Di, 16. Apr.: Chriesibluest-Wanderung im Fricktal (CH-AG)
  • Do, 18. Apr.: Durch den Rhein- und Thur-Auen (CH-SH)
  • Di, 23. Apr.: Rund um den Tüllingerberg
  • Do, 25. Apr.: Auf Jura-Flühen und durch -Schluchten bei Mariastein (CH-SO)
  • Di, 30. Apr.: Rund um Wegenstetten (CH-AG)
  • Do, 2. Mai: Ravennaschlucht mit Heimatpfad
  • Di, 7. Mai: Walter-Wagner-Weg Todtnau
  • Do, 9. Mai: Über die Hohwehraschlucht und die Wehraquelle zur Rabenschlucht
  • Di, 14. Mai: Heidewuhr
  • Do, 16. Mai: Kalvarienberghöhe in Stühlingen
  • Di, 21. Mai: Rund um Herrischried
  • Do, 23. Mai: Hutpfad/Schlüchttal
  • Di, 28. Mai: Laufenburger Acht
  • Mi, 29. Mai: Zweiseenblick beim Äulemer Kreuz
  • Di, 4. Jun.: Rund um Gresgen
  • Do, 6. Jun.: Ruinen und alte Kurorte
  • Do, 13. Jun.: Zum Bildsteinfelsen im Albtal
  • Di, 18. Jun.: Alpenblumenblüte auf der Klewenalp und Wanderung zur Stockhütte (CH-NW)
  • Di, 25. Jun.: Über den Chriesiweg in Gipf-Oberfrick (CH)
  • Do, 27. Jun.: Wasserfallsteig

Alle genauen Informationen zu den jeweiligen Wanderungen, dem Tourenverlauf mit Abfahrtszeit, Dauer, Höhenmeter und Anmeldeinformationen finden Sie im Veranstaltungskalender des DAV hier: www.dav-hochrhein.de

Der Abfahrts-Treffpunkt der Wanderungen ist in der Regel beim Penny-Markt in Bad Säckingen.

Klassische Stadtführung

Klassische Stadtführung
Datum 06.04.2019
Uhrzeit 14:00 Uhr bis 15:30 Uhr
Veranstalter: Veranstalter Tourismus- und Kulturamt
Veranstaltungsort: Anschrift Haupteingang St. Fridolinsmünster
E-Mail-Adresse E-Mail schreiben
Kategorien Startseite, Wanderungen & Führungen

Umrahmt von den Höhen des Schweizer Jura und des Schwarzwaldes liegt die ehemalige Inselstadt Bad Säckingen am Hochrhein. Gehen Sie mit unseren kompetenten Stadtführern 1,5 Stunden durch die romantische Altstadt mit ihren bezaubernden Gassen. Bestaunen Sie die barocke Pracht des St. Fridolinsmünsters mit dem einzigartigen Silberschrein des hl. Fridolin. Schlendern Sie über die längste gedeckte Holzbrücke Europas. Wussten Sie, dass diese auf einer Sonderbriefmarke der Deutschen und der Schweizer Post abgebildet ist?

Unsere Stadtführer zeigen und erklären Ihnen die wichtigsten Sehenswürdigkeiten in 1,5- stündigen Rundgang. Nehmen Sie sich danach noch Zeit für unsere schöne Stadt und genießen Sie bei einem erfrischenden Getränk den südlichen Flair des Münsterplatzes.

Wanderung mit dem DAV Hochrhein

Wanderung mit dem DAV Hochrhein
Datum 09.04.2019
Uhrzeit 09:00 Uhr bis 13:30 Uhr
Veranstalter: Veranstalter DAV Hochrhein - Seniorengruppe
Veranstaltungsort: Anschrift Abfahrt beim Penny-Martk
Kategorien Sport, Wanderungen & Führungen

Die Wanderungen:

  • Di, 2. Apr.: Von Fluh zu Fluh (CH)
  • Do, 4. Apr.: Todtnauer Wasserfall
  • Di, 9. Apr.: Zu den Windrädern auf dem Glaserkopf
  • Do, 11. Apr.: Markgräfler Land: Rund um Feuerbach
  • Di, 16. Apr.: Chriesibluest-Wanderung im Fricktal (CH-AG)
  • Do, 18. Apr.: Durch den Rhein- und Thur-Auen (CH-SH)
  • Di, 23. Apr.: Rund um den Tüllingerberg
  • Do, 25. Apr.: Auf Jura-Flühen und durch -Schluchten bei Mariastein (CH-SO)
  • Di, 30. Apr.: Rund um Wegenstetten (CH-AG)
  • Do, 2. Mai: Ravennaschlucht mit Heimatpfad
  • Di, 7. Mai: Walter-Wagner-Weg Todtnau
  • Do, 9. Mai: Über die Hohwehraschlucht und die Wehraquelle zur Rabenschlucht
  • Di, 14. Mai: Heidewuhr
  • Do, 16. Mai: Kalvarienberghöhe in Stühlingen
  • Di, 21. Mai: Rund um Herrischried
  • Do, 23. Mai: Hutpfad/Schlüchttal
  • Di, 28. Mai: Laufenburger Acht
  • Mi, 29. Mai: Zweiseenblick beim Äulemer Kreuz
  • Di, 4. Jun.: Rund um Gresgen
  • Do, 6. Jun.: Ruinen und alte Kurorte
  • Do, 13. Jun.: Zum Bildsteinfelsen im Albtal
  • Di, 18. Jun.: Alpenblumenblüte auf der Klewenalp und Wanderung zur Stockhütte (CH-NW)
  • Di, 25. Jun.: Über den Chriesiweg in Gipf-Oberfrick (CH)
  • Do, 27. Jun.: Wasserfallsteig

Alle genauen Informationen zu den jeweiligen Wanderungen, dem Tourenverlauf mit Abfahrtszeit, Dauer, Höhenmeter und Anmeldeinformationen finden Sie im Veranstaltungskalender des DAV hier: www.dav-hochrhein.de

Der Abfahrts-Treffpunkt der Wanderungen ist in der Regel beim Penny-Markt in Bad Säckingen.

Wanderung mit dem DAV Hochrhein

Wanderung mit dem DAV Hochrhein
Datum 11.04.2019
Uhrzeit 09:00 Uhr bis 15:00 Uhr
Veranstalter: Veranstalter DAV Hochrhein - Seniorengruppe
Veranstaltungsort: Anschrift Abfahrt beim Penny-Martk
Kategorien Sport, Wanderungen & Führungen

Die Wanderungen:

  • Di, 2. Apr.: Von Fluh zu Fluh (CH)
  • Do, 4. Apr.: Todtnauer Wasserfall
  • Di, 9. Apr.: Zu den Windrädern auf dem Glaserkopf
  • Do, 11. Apr.: Markgräfler Land: Rund um Feuerbach
  • Di, 16. Apr.: Chriesibluest-Wanderung im Fricktal (CH-AG)
  • Do, 18. Apr.: Durch den Rhein- und Thur-Auen (CH-SH)
  • Di, 23. Apr.: Rund um den Tüllingerberg
  • Do, 25. Apr.: Auf Jura-Flühen und durch -Schluchten bei Mariastein (CH-SO)
  • Di, 30. Apr.: Rund um Wegenstetten (CH-AG)
  • Do, 2. Mai: Ravennaschlucht mit Heimatpfad
  • Di, 7. Mai: Walter-Wagner-Weg Todtnau
  • Do, 9. Mai: Über die Hohwehraschlucht und die Wehraquelle zur Rabenschlucht
  • Di, 14. Mai: Heidewuhr
  • Do, 16. Mai: Kalvarienberghöhe in Stühlingen
  • Di, 21. Mai: Rund um Herrischried
  • Do, 23. Mai: Hutpfad/Schlüchttal
  • Di, 28. Mai: Laufenburger Acht
  • Mi, 29. Mai: Zweiseenblick beim Äulemer Kreuz
  • Di, 4. Jun.: Rund um Gresgen
  • Do, 6. Jun.: Ruinen und alte Kurorte
  • Do, 13. Jun.: Zum Bildsteinfelsen im Albtal
  • Di, 18. Jun.: Alpenblumenblüte auf der Klewenalp und Wanderung zur Stockhütte (CH-NW)
  • Di, 25. Jun.: Über den Chriesiweg in Gipf-Oberfrick (CH)
  • Do, 27. Jun.: Wasserfallsteig

Alle genauen Informationen zu den jeweiligen Wanderungen, dem Tourenverlauf mit Abfahrtszeit, Dauer, Höhenmeter und Anmeldeinformationen finden Sie im Veranstaltungskalender des DAV hier: www.dav-hochrhein.de

Der Abfahrts-Treffpunkt der Wanderungen ist in der Regel beim Penny-Markt in Bad Säckingen.